Martin Strolz


Portrait Martin Strolz

 

2009

 

Lehrender am “Grandmasters Program”, GRS Training Center, Emporia, KS, USA

 

ab 2000

Freiberufliche Tätigkeit

 

 

ab 1986 

 

 

Unterrichtstätigkeit an der Höheren Technischen Bundeslehranstalt Steyr, Abteilung für Kunst und Design, Graviertechnik

 

1984-86

 

Arbeit in eigener Werkstätte in Ferlach

 

ab 1979

 

 

Arbeit im Atelier von Johann Singer
für Franz Sodia, Ferlach und Lechner & Jungl, Graz

 

1980

 Meisterprüfung für das Graveurhandwerk

 

 

1976-78

 

 

Gastschüler bei Johann Singer an der
Fachschule für Gestaltendes Metallhandwerk, Ferlach

 

1972-76

 

Fachschule für Gestaltendes Metallhandwerk, Steyr

 

1958

Geboren in Innsbruck

 

 

Awards

 

2009, 2012 und 2013 “Editors Award” von der "Firearms Engravers Guild of America"
für Artikel im Magazin "The Engraver".

 

2007 „Engraving Arts Award of Educational Distinction”
von Glendo Corporation und Emporia State University, KS, USA

 

 

Mitgliedschaft

 

"Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs"

 

 

 

Publikationen

Seine Arbeiten sind in den folgenden Büchern und Magazinen publiziert

 

"Shooting Sportsman"

"L`incisione delle armi sportive"

"Kunst in Stahl geschnitten"

"Jagdschmuck. Waffengravuren aus Österreich"

"Der Anblick"

"Guns Magazine"

"The Double Gun Journal"

"The Engravers Journal"

" The Countryman`s Weekly"

"Kulturbericht des Landes Oberösterreich"

"Tiroler Tageszeitung"

"The Engraver"

"OÖ. Heimatblätter"